Aischgründer GenussRadweg

70,1 km
4:50 h
464 m
476 m
423 m
280 m
Rund-Tour
Radfahren
Startpunkt

Neustadt a.d.Aisch, Würzburger Straße

Zielpunkt

Neustadt a.d.Aisch, Würzburger Straße

Perfekte Kombination von Kultur, Natur und kulinarischem Genuss

Entlang des Aischgründer GenussRadwegs der Kommunalen Allianz NeuStadt und Land laden herrliche Naturplätze, Klosterkirchen, Biergärten und Weinberge zu einer Pause ein.
 
Der Aischgründer GenussRadweg führt durch die sechs Allianzgemeinden Baudenbach, Dietersheim, Diespeck, Gutenstetten, Ipsheim und Neustadt a.d.Aisch. Die Radfahrer werden durch die herrliche, vielgestaltige Landschaft mit ihren typischen fränkischen Ortschaften und attraktiven Einkehrmöglichkeiten für die Mühen reich belohnt.
 
Geeignet ist die Tour für Genussradler und sportliche Fahrer, für E-Biker und Familien mit Kindern, Naturfreunde, Kulturliebhaber – und für Fans der regionalen kulinarischen Genüsse.
 
Der Markt Baudenbach ist die kleinste Kommune in der Allianz NeuStadt und Land. Nichtsdestotrotz bietet die Gemeinde zahlreiche Highlights, wie z.B. die sehenswerte Lambertuskirche.
 
Die Gemeinde Diespeck hat knapp 4.000 Einwohner und versteht sich als lebendige und moderne Familiengemeinde. Herzstück des Gemeindelebens ist das Sport- und Gemeindezentrum.
 
Wunderschön zentral gelegen zwischen Ausläufern der Naturparke Frankenhöhe und Steigerwald liegt Dietersheim im Aischgrund an der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße. Die idyllischen Ortsteile befinden sich in reizvoller Landschaft. Ortsbildprägend und sehenswert sind u.a. die Markuskirche in Dottenheim und die Marienkirche in Altheim.
 
In Gutenstetten erwarten den Radler neben zwei Brauereien und fränkischer Bierkultur u.a. auch das Museum für Archäologie und Frühgeschichte.
 
Der Markt Ipsheim liegt im Aischtal zwischen den Naturparken Frankenhöhe und Steigerwald. Bekannt ist der am Fuße der Burg Hoheneck gelegene Markt für seine Winzer, Heckenwirtschaften und Weinfeste.
 
Mit der Kreisstadt Neustadt a.d.Aisch wartet eine mehr als 1250 Jahre alte und traditionsreiche Stadt, die im Jahr 2018 als einer von 100 Genussorten in Bayern ausgezeichnet wurde. Die historische Innenstadt, der verkehrsberuhigte Marktplatz sowie die Museen im Alten Schloss – wie das Aischgründer Karpfenmuseum – sind nur einige herausragende Beispiele.

icon-pin
Karte

icon-sofa
Details

Neustadt a.d.Aisch, Würzburger Straße

Neustadt a.d.Aisch, Würzburger Straße

Fahrradtauglich
Kulinarisch interessant
Kulturell interessant
Einkehrmöglichkeit
Unterkunftsmöglichkeit
Rundweg
Beschilderung
Gute Anbindung an ÖPNV
Höhenprofil
Autor

Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Konrad-Adenauer-Straße 1
91413 Neustadt a.d.Aisch

Organisation

Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Quelle: Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim destination.one

Organisation: Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Zuletzt geändert am 29.04.2021

ID: t_100263448

Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.